Mehrheit mutmaßliche Straftäter: Interpol hat knapp 300 Deutsche im Visier

Wird ein Deutscher im Ausland straffällig, kann ein Staat ihn über die internationale Polizeibehörde Interpol zur Fahndung ausschreiben lassen – allein auf 225 Deutsche trifft dies aktuell zu. Doch der Fall Akhanli zeigt, dass das System Schwachstellen hat.

Source:: n-tv.de