Gefährdung der Menschenrechte: Autohersteller wegen Kinderarbeit in Kritik

Amnesty International wirft deutschen Autoherstellern “deutliche Mängel” bei der Auswahl ihrer Zulieferer vor. Die Herkunft und Bedingungen der Kobaltminen im Kongo würden nicht offen gelegt, heißt es. Im Kobalt-Abbau schuften teilweise auch Kinder.

Source:: n-tv.de

Be the first to comment

Leave a Reply