Die Dinge des Lebens: Caroline Links letzte Ausfahrt heißt Marrakesch

Vater und Sohn rauchen ganz schön viel in dem Film, aber das gehört wohl zum Erwachsenwerden. Vor allem wenn man mit seinem Vater unfreiwillig in Marokko unterwegs ist. Wie man aus großer Distanz, physisch und psychisch, eine Annäherung schafft, ohne zu sehr ins Kitschige oder Dramatische abzudriften, zeigt die Oscar-prämierte Caroline Link in ihrem fabelhaften Film “Exit Marrakech” (mit Absicht ohne s). …read more

Source: n-tv.de