Lindenbergs Auftritt im Palast der Republik: Als Udo den Oberindianer besuchte

30 Jahre ist es nun her, dass Udo Lindenberg im Palast der Republik in Ostberlin auftreten durfte. Dass der Rocker aus dem Westen im Allerheiligsten der DDR singen darf, ist damals eine Sensation. Stasi-Akten zeigen die Sicht des Regimes auf den Besuch der “Nachtigall”. …read more

Source: n-tv.de