Verbale Attacken gegen Phantomtor-Schützen: Kießling schaltet Facebook-Seite ab

Der Fußballer Stefan Kießling nimmt seine Facebook-Seite vom Netz, da ihn gegnerische Fans wegen seines Phantomtors gegen Hoffenheim bedrohen. Die harten Anfeindungen belasten den 29-Jährigen. Sein Wunsch: Eine baldige Beruhigung der Situation. …read more

Source: n-tv.de