Bundeswehr-Helfer fürchtete um sein Leben: Getöteter Afghane sollte nach Deutschland

Hunderte Afghanen haben in ihrer Heimat den Isaf-Truppen jahrelang als Helfer zur Seite gestanden. Nach dem Abzug der Ausländer fürchten viele von ihnen um ihr Leben und bitten um Aufnahme in Deutschland. Für einen von ihnen kommt jede Hilfe zu spät. …read more

Source: n-tv.de