“Potenzielles Missbrauchsfeld”: Merkel hat Werkverträge auf Radar

Bei den laufenden Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD soll Positives für die Arbeitnehmer rauskommen. Das verspricht Kanzlerin Merkel bei einem Auftritt bei IG Metall. So solle sich der Leiharbeit und dem Mindestlohn gewidmet werden. Die IG Metall hat mit Detlef Wetzel einen neuen Chef. …read more

Source: n-tv.de