Schachweltmeister verteidigt Spielstil: Carlsen sieht sich als Revolutionär

Den WM-Titel gerade in der Tasche, muss Magnus Carlsen bereits Kritik einstecken. Aussitzen statt Sachverständnis – das warf ihm Robert von Weizsäcker, Ehrenpräsident des Deutschen Schachbundes, vor. Carlsen findet jedoch, er könne sich das erlauben. …read more

Source: n-tv.de