Zwischenstand der Verhandlungen: Noch viel zu tun für die Möchtegernkoalition

In dieser Nacht wollen Union und SPD die letzten Streitpunkte lösen. Doch wenn die Parteichefs in den nächsten Stunden nicht noch deutlich nachbessern, ist die Große Koalition auf Dauerkrach programmiert. Denn beide Seiten interpretieren ihre Formelkompromisse völlig unterschiedlich. Nur eines ist klar: Über Personal wird nicht geredet. Das verhindert die SPD. …read more

Source: n-tv.de