Acht Tage Ehe waren zu viel: Frau schubst ihren Mann in den Tod

Sie ist gerade eine Woche verheiratet, als eine US-Amerikanerin ihren Mann als vermisst meldet. Der Polizei tischt sie obskure Theorien zum Verschwinden des Liebsten auf. Dabei ist sie es, die den 25-Jährigen zuletzt gesehen hat. Vor Gericht kommt jetzt die Wahrheit ans Licht.

Source: n-tv.de