Bericht über Hollande-Affäre: Gayet wird von “Closer” entschädigt

Der Bericht über die angebliche Affäre von Frankreichs Präsident François Hollande mit Julie Gayet hat ein Nachspiel. Das Blatt muss der vermeintlichen Geliebten Schadensersatz zahlen. 50.000 Euro wie von Gayet gefordert, sind es aber nicht geworden.

Source: n-tv.de