Folter und Hunger gehen keinen was an: Nordkoreaner rastet vor Uno-Gremium aus

Mit der Menschenrechtslage in seinem Land konfrontiert, kennt Nordkoreas Uno-Botschafter So Se Pyong kein Halten: Er fährt den Mitgliedern des Menschenrechtsrats regelrecht über den Mund und fordert, dass sich die Weltgemeinschaft nicht einmischt.

Source: n-tv.de