Gefährlicher Slum in Rio de Janeiro: Brasiliens Armee dringt in Favela ein

Das brasilianische Militär verschafft sich Zugang zu einem Armenviertel in Rio de Janeiro. Die Siedlung gilt als Zufluchtsstätte für Drogendealer. Mit der Aktion will die Regierung für mehr Sicherheit während der Fußball-WM sorgen.

Source: n-tv.de