Unverbrauchter Elektropop: YesYesYes zu NoNoNo

Die Sängerin besticht durch eine sexy-rauchige Stimme, die zwei Jungs sorgen für melancholisch-angedunkelte Vocals. Klingt vielversprechend? Ist es auch. Die Debütsingle der Schweden hat bestimmt auch hierzulande jeder schon mal gehört.

Source: n-tv.de