Der Irak reitet sich ins Elend: Ein reiches Land verspielt alles

Der Irak könnte ein aufstrebendes Land sein. Doch es ist gefangen in konfessionellem Hass. Der schiitische Premier regiert autoritär, in Teilen des Landes herrschen sunnitische Dschihadisten. Heute wählen die Bürger ein neues Parlament.

Source: n-tv.de