Kaum noch Hoffnung auf Überlebende: War das Ruder der “Sewol” defekt?

Eine Woche nach dem Fährunglück vor Südkorea werden immer noch 150 Passagiere vermisst, die meisten von ihnen sind Schüler. Auch ist die Ursache für den Untergang noch nicht gefunden. Die Ermittler gehen nun einer neuen Spur nach.

Source: n-tv.de