Schon 1000 Betroffene gestorben: Stiftung für HIV-infizierte Bluter vor dem Aus

Ein Medizinskandal erschütterte in den 80er Jahren das Land: Viele Bluter bekamen HIV und Aids. Verantwortliche hatten die Augen verschlossen vor den Gefahren der Blutpräparate. Später gab etwas Hilfe – jetzt geht das Geld aus.

Source: n-tv.de