Einschüchterungsversuche von rechts: Pirnas Bürgermeister bleibt unbeirrt

237 Asylbewerber hat Pirnas Bürgermeister Hanke schon in seiner Stadt untergebracht. Von Rechtsextremen wird er dafür angefeindet, es kommt zu Beleidigungen und Übergriffen auf sein Privatgrundstück. Doch Hanke bleibt bei seiner Haltung.

Source:: n-tv.de