Fünfte Etappe der Weltumrundung: “Solar Impulse 2” bricht nach China auf

Nach einigen Schwierigkeiten an einem Solarmodul geht die Reise für den Solarflieger weiter. Von Myanmar fliegt der Schweizer Piccard weiter nach China. Doch die fünfte Etappe gilt als eine der härtesten mit Temperaturen bis minus 20 Grad.

Source:: n-tv.de