Nervenzellen mit sechstem Sinn?: Tasthaare funktionieren ohne Berührung

Tasthaare sind für viele Tiere überlebensnotwendig. Die sogenannten Vibrissen erleichtern die Nahrungssuche und die Orientierung. Dass diese auch andere Stimuli außer Berührung verarbeiten, beweisen Forscher mit einem besonderen Blick ins Rattenhirn.

Source:: n-tv.de