Staatsanwaltschaft Marseille: Copilot flog gezielt in den Tod

Die Marseiller Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Copilot der Germanwings-Maschine das Flugzeug bewusst zum Absturz gebracht hat. Er habe den Sinkflug eingeleitet und den zuvor ausgetretenen Piloten absichtlich nicht mehr ins Cockpit gelassen.

Source:: n-tv.de