Protest an der mazedonischen Grenze: Flüchtlinge nähen sich Münder zu

Sie haben oft tausende Kilometer zu Fuß zurückgelegt, doch an der mazedonischen Grenze kommen sie nicht weiter: Flüchtlinge aus Pakistan, Iran und Afrika werden strikt abgewiesen. Doch die Asylsuchenden protestieren – auf ziemlich makabere Art und Weise.

Source:: n-tv.de