Korruption in der Fifa: Strafermittler finden 152 Verdachtsfälle

Es geht um den Verdacht der Geldwäsche – und die Ermittler im Strafverfahren gegen den Fußballweltverband Fifa werden fündig: Mittlerweile geht es um 152 verdächtige Finanz-Transaktionen, wie die Bundesanwaltschaft in der Schweiz mitteilt.

Source:: n-tv.de