Prozess um Silvester-Gewalt in Köln: Gericht verurteilt jungen Marokkaner

Acht Wochen nach den Vorfällen in der Kölner Silvesternacht wird erstmals ein Tatverdächtiger verurteilt. Der 23-jährige Marokkaner erhält sechs Monate Haft auf Bewährung und 100 Euro Geldstrafe. Er hatte einer Frau ihr Handy gestohlen.

Source:: n-tv.de