Fanal gegen Elfenbeinschmuggel: Kenia verbrennt 16.000 Stoßzähne

Mit einer beispiellosen Aktion setzt Kenia ein Zeichen gegen den Handel mit Elfenbein. 105 Tonnen Stoßzähne und über eine Tonne Rhinozeros-Hörner werden eingeäschert. Auf dem Schwarzmarkt brächte das “weiße Gold” mehr als 150 Millionen Euro.

Source:: n-tv.de