Nach Erdbebeneinsatz in Ecuador: Rettungshund stirbt an Erschöpfung

Nach dem schweren Erdbeben kommen zahlreiche Retter in die Unglücksregion – menschliche und tierische. Auch eine Hundestaffel aus der Stadt Ibarra. Allein sieben Überlebende ortet Spürhund Dayko. Für seinen Heldentaten zahlt er einen hohen Preis.

Source:: n-tv.de