Unesco-Bericht über Palmyra: Ruinenstadt trotz Schäden weitgehend intakt

Ein Unesco-Team dokumentiert in Palmyra erhebliche Schäden: Statuen, Sarkophage, ein Triumphbogen und der Baal-Schamin-Tempel liegen in Schutt und Asche. Doch trotz großer Zerstörung sei der Charakter der Wüstenstadt erhalten geblieben, so die Experten.

Source:: n-tv.de