Anzeichen auf IS verdichten sich: Istanbul korrigiert: 41 Tote und 239 Verletzte

Das Istanbuler Gouverneursamt korrigiert die Zahl der Todesopfer nach dem Terroranschlag auf 41, darunter mindestens 13 Ausländer. Zudem seien 239 Menschen verletzt worden. Die Behörden gehen allmählich von einer Urheberschaft des IS aus.

Source:: n-tv.de