Mit 700 Flüchtlingen an Bord gesunken: Wrack der schlimmsten Tragödie geborgen

Vor etwas mehr als einem Jahr kentert vor der libyschen Küste ein Boot mit über 700 Flüchtlingen. Nur 28 überleben. Wie viele Menschen tatsächlich starben, konnte nie geklärt werden. Erst jetzt gelingt es, das Wrack zu bergen.

Source:: n-tv.de