45-Jährige in Reutlingen ermordet: Machetenangriff war wohl Beziehungstat

Nach und nach gibt die Polizei immer mehr Details zu der tödlichen Attacke in Reutlingen bekannt. Nun erklären die Ermittler: Die Mordwaffe war ein Dönermesser. Außerdem kannten sich Opfer und Täter offenbar. Was genau das Motiv war, muss noch geklärt werden.

Source:: n-tv.de