Doppelanschlag auf Kurden in Syrien: 55 Menschen sterben bei IS-Attentaten

In der nordsyrischen Stadt Kamischli explodieren zwei Bomben. Es gibt mindestens 55 Tote und über 160 Verletzte. Unter den Todesopfern sollen hauptsächlich Zivlisten sein. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekennt sich zu den Attentaten.

Source:: n-tv.de