Kein Komplett-Ausschluss bei Olympia: IOC lässt russisches Rumpfteam zu

Trotz der umfassenden Doping-Vorwürfe werden Russlands Olympioniken nicht kollektiv bestraft. Sportler, die nachweisen können, nicht in das Staatsdopingsystem involviert gewesen zu sein, dürfen in Rio starten. Sogar unter Landesflagge.

Source:: n-tv.de