“Schlichtweg nicht wahr”: EU weist Erdogan-Vorwürfe scharf von sich

Der türkische Staatspräsident Erdogan wirft der EU vor, ihren Teil des Flüchtlingsabkommens nicht einzuhalten. Bislang sei quasi kein Geld nach Ankara geflossen. Die EU widerspricht: Sie habe bereits 750 Millionen Euro freigegeben, heißt es aus Brüssel.

Source:: n-tv.de