Mehr als 200 Skelett-Teile: Pottwal-Puzzle wartet auf Vollendung

Seit einem Jahr wird an der Uni Gießen ein Wal-Skelett gebadet, gewaschen und in seine Einzelteile zerlegt. Jetzt sollen die Knochen zusammengefügt und ausgestellt werden – eine knifflige Pionierarbeit für eine Hochschule fern des Meeres.

Source:: n-tv.de