110 Millionen Euro veruntreut: Diktator-Sohn wegen Korruption verurteilt

Mit Jachten, teuren Autos und Millionenanwesen zelebriert Teodorin Obiang jahrelang öffentlich seinen Reichtum. Jetzt verurteilt ein Pariser Gericht den Sohn des Staatschefs von Äquatorialguinea wegen massiver Korruption – in einem Musterprozess in Abwesenheit.

Source:: n-tv.de