CO2-Ausstoß bleibt unverändert: Großkonzerne sind reuelose Umweltsünder

Die Kohlendioxid-Konzentration in der Erdatmosphäre ist auf einen Rekordwert gestiegen. Die weltweit größten Konzerne produzieren ein Drittel des CO2-Ausstoßes. Nur wenige von ihnen haben eindeutige Pläne, ihre Emissionen zu senken.

Source:: n-tv.de