Deportierte als Namensgeberin?: Ein ICE “Anne Frank” erzeugt Unbehagen

An sich ist es eine schöne Idee, das erkennt auch die Anne-Frank-Stiftung an. Doch den Namen der mit 15 Jahren im KZ Verstorbenen ausgerechnet auf einem ICE der Deutschen Bahn – das könne auch zu schwierigen Assoziationen führen.

Source:: n-tv.de