Sexismusskandal in Westminster: Staatssekretär schickt Assistentin in Sexshop

Die Meldungen über sexuelle Belästigung in der britischen Politik häufen sich. Nun wird bekannt, dass ein Regierungsmitglied seine Sekretärin zum Kauf von zwei Vibratoren in einen Sexshop geschickt hat. Premierministerin May kündigt strukturelle Konsequenzen an.

Source:: n-tv.de