Armut und Bevölkerungswachstum: Niger leidet unter hoher Geburtenrate

Bis 2050 soll sich die Bevölkerung Afrikas auf 2,5 Milliarden Menschen verdoppeln. Hunderte Millionen werden Arbeit brauchen. Besonders kritisch ist die Lage im Niger. Um Armut und Fluchtbewegungen zu bekämpfen, heißt es, müsste die Geburtenrate sinken.

Source:: n-tv.de