Mahnmal eingeweiht: Buxtehude gedenkt der Hexenprozesse

In Buxtehude sind zwischen 1540 und 1644 21 Frauen wegen Hexerei und Zauberei angeklagt worden. 15 von ihnen fanden den Tod. Die niedersächsische Stadt erinnert nun mit einem Mahnmal an die Opfer.

Source:: n-tv.de