Papst in Myanmar: Vatikan räumt Protokollbruch ein

Der Papst-Besuch in Myanmar wird für den Vatikan zum Problem. Franziskus steht in der Kritik, den Rohingya-Konflikt nicht beim Namen zu nennen. Auch wenn die Reise nicht als “Flüchtlings-Reise” angelegt gewesen ist, geht sein Sprecher jetzt in die Offensive.

Source:: n-tv.de