Von Kobe Steel bis Mitsubishi: Produktdaten-Skandal in Japan zieht Kreise

Über zehn Jahre soll Japans drittgrößter Stahlkonzern Kobe Steel seine Produktdaten zu Festigkeit und Haltbarkeit gefälscht haben. Einem Bericht zufolge steht nun auch Mitsubishi Materials unter Verdacht der Fälschung.

Source:: n-tv.de