“Rasante Radikalisierung”: AfD will sich für Pegida öffnen

Die AfD-Spitze denkt offen über eine Kursänderung nach: Gauland und Meuthen wollen ein “missliches Erbe” der Petry-Ära kippen und künftig doch mit der Pegida-Bewegung zusammenarbeiten – ohne die “bürgerlichen Wähler” zu verschrecken.

Source:: n-tv.de