Verdacht auch gegen Telekom: Vodafone hielt Daten von Mörder zurück

Die Vorratsdatenspeicherung soll der Polizei bei der Aufklärung schwerer Verbrechen helfen. Wann die Unternehmen welche Daten speichern müssen, ist jedoch umstritten. Die Telekom und Vodafone unterstützten die Ermittler deshalb bei zwei Tötungsfällen nicht.

Source:: n-tv.de