Verwackeln oder Rauschen: So fotografiert man bei wenig Licht

Fotografieren heißt malen mit Licht. Doch was, wenn das Licht fehlt? In der Dämmerung oder in schwach beleuchteten Räumen zählt die passende Ausrüstung mehr als sonst. Wer an den richtigen Rädchen dreht, kann dann auch bei Nacht tolle Bilder schießen.

Source:: n-tv.de