Zeremonie auf den Philippinen: Gläubige lassen sich kreuzigen

Zum Karfreitags-Spektakel werden auf den Philippinen regelmäßig besonders Gläubige an ein Kreuz genagelt. Andere schlagen sich mit Peitschen den Rücken blutig. Die Selbstkasteiung hat Tradition – und löst immer wieder Volksfeststimmung aus.

Source:: n-tv.de