Auf den schroffen Schafsinseln: Die Färöer – bereit für den Ansturm

Eine kleine Inselgruppe im Nordatlantik. 300 Tage im Jahr Regen. Die Menschen leben von Fischfang, Schafszucht und der Jagd auf Wale. Die raue Natur macht die Färöer zu einem der letzten unentdeckten Hotspots Europas. Nun rollt der Tourismus an.

Source:: n-tv.de