Berufung im Völkermordprozess: Karadzic: Beweise sind “Witze und Gerüchte”

Der einstige Serbenführer in Bosnien, Radovan Karadzic, sitzt wegen Völkermords eine 40-jährige Haftstrafe ab. Im Berufungsverfahren will er die Strafe abwenden – und attackiert das Gericht mit harschen Worten. Aber auch die Anklage ist unzufrieden.

Source:: n-tv.de