Erste Erfolge in Erlangen: Spritze in Mutterleib hilft Vampir-Kindern

Sogenannte Vampir-Kinder können nicht weinen und nicht schwitzen. Die seltene Krankheit entsteht durch einen Gendefekt. Sie ist für Betroffene lebensgefährlich. Eine neue Methode, die bereits im Mutterleib angewendet wird, macht Hoffnung.

Source:: n-tv.de