Massaker in syrischen Golanhöhen: Ließen österreichische Soldaten Blutbad zu?

Ein brisantes Video aus dem Jahr 2012 zeigt einen tödlichen Hinterhalt auf Polizisten im syrisch-israelischen Grenzgebiet. Neun Menschen sterben. Österreichische Soldaten hätten das Massaker verhindern können, heißt es. Doch sie schauen nur zu und filmen.

Source:: n-tv.de